Duisburg (Z40) aktiviert LoRa-Gateway

Am 26. Juni 2022 wurde am Relaisstandort von DB0MHS auf dem Kaiserberg in Mülheim-Speldorf ein LoRa APRS Gateway auf der Frequenz 433,775 MHz in Betrieb genommen. Das LoRa APRS Gateway mit der Bezeichnung DB0MHS-10 besteht aus einem LilyGo ESP32 LoRa Modul für den Frequenzbereich 433 MHz mit der APRS Software von DL9SAU sowie einer Sektorantennen für den Bereich westlich des Fernmeldeturms. Für den Standort befindet sich ein weiters LoRa APRS Gateway für den Bereich nördlich des Fernmeldeturms in Planung.

Durch das bei LoRa APRS verwendete Übertragungsverfahren ist es möglich mit geringem Aufwand und kleiner Sendeleistung von 100 mW bis 1 W im Vergleich zum bisherigen APRS-Verfahren größere Reichweiten zu erzielen.

Im Bereich des VFDB Nordrhein befinden sich derzeit weitere LoRa APRS Gateways für die Standorte DB0ZK (Koblenz), DB0DT (Höllkopf bei bei Driedorf im Westerwald) sowie DB0DTM (Bonn) in Planung.

Wer sich über die erforderliche LoRa APRS Hardware und Software informieren möchte, oder selbst einen LoRa APRS Tracker bzw. ein LoRa APRS Gateway aufbauen möchte, findet alle erforderlichen Informationen auf der Webseite von Joe, DF2JP unter dem Link  https://www.df2jp.de/LoRa1.html

Im Vergleich zur OE5BPA LoRa APRS Software ist die verwendete Software von DL9SAU anwenderfreundlicher gestaltet und besitzt u.a. eine Webschnittstelle zur Konfiguration, eine KISS Anbindung via Bluetooth und kann selbst beim Portabeleinsatz via Mobiltelefon und intergriertem WLAN Access Point umkonfiguriert werden.

Ein Beitrag von Hans-Wilhelm, DG 3 EAJ, OVV Z40, Duisburg

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.