„How to Do“ Einführung und Einkaufsliste

Schaut man sich in einschlägigen Fach-Foren um, werden dort nur Erfolgserlebnisse „gepostet“, wie einfach und schnell man auf dem QO-100 Satelliten QRV war.

Keiner erwähnt die „kleinen“ Kniffe oder gar den Weg, wie er alles ans Laufen bekommen hat. Und eins sei hier erwähnt, es gibt einige Stolpersteine und Fehler, die man machen kann… Wir werden hier nach und nach zwei komplette Aufbauten (high end Fertig-Komponenten versus Selbstbau Adalm Pluto, Rasberry-Pi) beschreiben und bitten jetzt schon um Verständnis, da dieses ein lebendes Dokument sein wird und nach und nach mit neuen Erkenntnissen und Informationen gefüttert wird. Wer Informationen zu preissensitiven Bezugsquellen benötigt, kann uns gerne kontaktieren.

Projekt 1 => high end:  Einkaufsliste

  • TRX IC9700
  • Kuhne MKU UP 2424Bm Oscar Phase 4 Up-Converter MKU UP 2424 B, Oscar Phase 4 Up-Converter
  • Kuhne MKU LNC 10 QO-100 Down-Converter
  • Kuhne KU BT 10 Ref, Fernspeiseweiche
  • Kuhne LNC Halterung für 25 mm Feed (Achtung! Muss mechanisch bearbeitet werden für Bamatech Duo-Feed)
  • Bamatech Duo-Feed für Es’hail (neuste Version, zu erkennen am Party-Hütchen im Brennpunkt)
  • Leobodnar GPS Referenz zwei Kanal (Achtung: 10 MHz-Signal kommt erst nach zuschalten eines 6dB Dämpfungsgliedes sauber raus, Details mit Bilder folgen)
  • Triax 75er Spiegel (Ein kleinerer Spiegel kann auch genommen werden, da die Kuhne-Komponenten genügend Leistungsreserven haben)
  • Camping-Stativ für Sat-Schüsseln
  • 10dB N-Dämpfungsglied (wird im Empfangspfad TRX=> Fernspeiseweiche) eingesetzt und erhöht den Signal/Rausch-Abstand)
  • 2x 6dB SMA Dämpfungsglied für die GPS-Referenz
  • 2x SMA = BNC Patchkabel 30cm (GPSDO zu Referenz-Eingang Up/Down Converter)
  • 2x SMA=SMA Patchkabel kurz (5cm), ggf. semigrid nehmen, falls man dran kommt
  • Netzteil 30A
  • 5V Steckernetzteil 1A für die GPS-Referenz (gängige Handy-Ladekabel tun es auch)
  • Powerpol 5-fach Verteiler (falls man strommäßig  mit Powerpol verkabeln möchte)
  • 1 m Patchkabel N-Stecker/N-Stecker (nicht zu steifes Kabel nehmen) (TRX=> Kuhne Fernspeiseweiche
  • 1 m Patchkabel PL-Stecker/BNC-Stecker (nicht zu steifes Kabel nehmen) TRX=>Kuhne Uplink
  • 10-15m (je nach persönlichem Zweck, hier Portable Betrieb) N-Stecker/N-Stecker Aircom Koaxialkabel Premium, Kuhne Fernspeiseweiche=>Kuhne Down Converter
  • 10-15m N-Stecker/SMA-Buchse, Aircom Koaxialkabel Premium, Kuhne Uplink Converter=>Übergabepunkt Triax-Spiegel Arm zu Bamatech 2,4GHz Eingang
  • Eurofrequence Steuerleitung / PTT-Relais TRX =>Kuhne uplink PTT-Steuerung

Investitionsbedarf  ca. 4000€

Dieser Beitrag wurde unter Funkbetrieb, QO-100 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu „How to Do“ Einführung und Einkaufsliste

  1. Suitbert sagt:

    Hallo,
    wie habt ihr das Eurofrequence Steuerleitung / PTT-Relais TRX hier beschaltet? Welche Variante wurde verwendet? Gibt es ein paar Zusatz-Infos? Vielen Dank.
    73,
    Suitbert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.